Juhu, nach Wochen der durchschnittlichen Stereo-Wiedergabe erklingen nun meine DVDs wieder schön in 5.1 Dolby Sound (gegebenfalls auch gerne DTS). Hatte mal den Verstärker verstellt, selbiges aber natürlich nicht gemerkt. Als Folge dessen hatte ich keine richtige 5.1 Wiedergabe, sondern einen, zugegebenermaßen seitens der Technik gut aufbereiteten, Upmix.

Und der war dann auch so gut, dass mir der Fehler nicht auffiel – bis ich mir vor ein, zwei Tagen ein neues HiFi-Rack gekauft habe, was selbstredend eine völlige Neukonzeption der technischen Geräte inklusive Fernseher als nächsten Arbeitsschritt nahelegte. Gedacht, getan – nur um eben beim Testhören den schon oben bemängelten Mackel zu entdecken.

Also Handbuch raus und alles nochmal neu programmieren. Und Glück haben: Durch Zufall die richtige Taste gedrückt und schon steht bei der Gladiator-DVD ein schönes, rotes DTS im Display. Hmm, die Schlachtszene rockt wieder wie früher. Aber: Doppelt hält besser, folglich fand dannach die erste Silberscheibe des Herr der Ringe – DRdK ihren Weg ins Laufwerk des Players.

Und eigentlich wollte ich das Ganze nur kurz anspielen…aber vom Sofa kam der freudige Ausruf: "Denn habe ich ja noch gar nicht gesehen…". Egal, gibt nicht viele Sachen, die schöner sind als ein geruhsamer Fernseh-Abend mit der Freundin. Was es dann auch wurde.

Meine Surround-Anlage funktioniert wieder einwandfrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.