Nachdem ich mit dem Ralink Chipsatz soweit gute Erfahungen gemacht habe, musste ich nochmal zuschlagen und habe mir obiges Modell bei Amazon bestellt. Nun muss ich allerdings dazu sagen, dass mich die Treibersituation zunächst verwirrt hat:

  • GPL Treiber von Ralink
  • Legacy GPL Treiber von Serialmonkey
  • GPL Treiber von Serialmonkey, die in den Kernel integriert sind und dessen 802.11 Stack benutzen

Letzeres wollte ich natürlich haben, damit ich weiterhin wpa_supplicant für WPA2 nutzen kann. Hier sollte man mit dem Parameter ap_scan spielen. Der Wert, den ich für die Intel WLAN Karten verwendet habe, wollte nicht mit dem Ralink System kooperieren.

Hat man diese Hürde genommen, stellt WPA2 kein Problem mehr dar.

LogiLink WLAN USB2.0 Turbo Adapter 54MBit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.