Aus irgendeinem Grund schienen unsere Rechner am Standort Geo nicht mehr zu booten, seit dem sie das neue DXS-System booteten. Dennis und ich haben uns das heute angesehen. Ergebnis: Wenn man fünf bis sechs Minuten wartete, liefen die Rechner und man bekam einen Anmelde-Dialog.

Gut, ob 640×480 bei irgendwas unter 70 Hz so angenehm zum Arbeiten sind, sei dahin gestellt. Aber liefen taten sie – auch wenn unsere Hardware-Abteilung uns glaubhaft versichern konnte, dass der gleiche Vorgang bei ihrem Besuch nicht von Erfolg beschienen war.

Im Endeffekt lässt sich das Problem auf die Monitore eingrenzen (den Verdacht hatten wir schon vorher, aber mit eigenen Augen Bestätigung erhalten, ist immer besser ":-)" ): Die dummen Sony-Monitore können nämlich maximal 61 Hertz bei 1024×768. Was sie wohl reif für die Entsorgung macht…

Egal, der Standort Geo ist wieder benutzbar (wenn auch mit nur 60 Hz) und alle Rechner booten.

Fehler, die es nur bei anderen Leuten gibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.