Ha,

endlich habe ich mich dazu durchgerungen, das ganze Skript für die automatische Konfiguration unserer Terminals neu zu schreiben. Mit vielen schönen und kurzen Subfunktionen. Und einer bunten Konfigurationsdatei, in der man Mailserver usw eintragen kann…falls sich jemals außerhalb der Hotline für sowas interessieren sollte.

Naja, egal, ich stelle es eh demnächst bei freshmeat.net rein. Vielleicht kommt ja feedback. Oder Beschimpfungen aufgrund meines mangelhaften und nicht professionellen Schreibstils.

Jetzt aber Pause, genug für die Woche ":-)"

Ach ja, hier das Skript: DxsPrefGenerate

Was jetzt noch fehlt, ist das grafische Frontend der alten Version. Da werde ich aber von diesem GTK2-CPAN-Module auf PerlTk wechseln. Kann auch alles, was ich haben will (vor allem eine ProgressBar ":-)" ) und scheint darüberhinaus auch einen Hauch schneller.

[Update]
So, jetzt habe ich das Projekt auch mal bei freshmeat.net eingetragen.

Auto-Konfiguration des DXS-Systems

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.